Hygiene

Luft ist eines der wichtigsten Lebensmittel – Gute Raumluft hält uns leistungsfähig und gesund

Hygieneinspektionen für raumlufttechnische Anlagen, in der Industrie und Privat

Warum ist der Unterhalt einer raumlufttechnischen (RLT) Anlage so wichtig?

  • Senkung der Energie- und Betriebskosten
  • bessere Luftqualität durch jährlichen Filterwechsel
  • Störungsfreier Betrieb ist gewährleistet
  • Verhinderung und Beseitigung von Geruchsemissionen
  • Verhinderung von allergischen Reaktionen
  • Werterhalt der Lüftungsanlage

Wir ermitteln die Ursachen für Hygienemängel an Lüftungsanlagen, die auf konstruktive, betriebs- oder wartungstechnische Mängel an den Anlagen zurückzuführen sind und erarbeiten im zweiten Schritt individuelle, spezifische Lösungen zur Ursachenbeseitigung. Wir erstellen auch Hygienegutachten.

Hauseigentümer mit Komfortlüftung nach Minergie-Standard
Gemäss heutigem Stand der Technik sollten Komfortlüftungen alle 3 Jahre auf Hygiene (Luftqualität und Feinstaub) inspiziert werden. Mit fortschreitendem Alter der Lüftungsanlage lagern sich Aerosole in den Kanälen und Rohren ab (trotz Filtration). Leider stellen wir immer wieder fest, dass Aussenfilter nicht vorhanden sind oder keine Funktion mehr aufweisen (durch Verschmutzung) und somit Pollen, Insekten und andere Biomasse in die Lüftungskanäle gelangen. Dort fängt die Zersetzung und damit der Schimmelwachstum an. Diese Sporen werden durch das ganze System perfekt verteilt. 

Denken sie daran  – Gute Raumluft hält uns leistungsfähig und gesund!

Lassen sie unbedingt eine Hygieneinspektion durchführen. Melden sie sich bei uns.

Wir erstellen Hygienegutachten und führen Inspektionen, Kontrollen und Prüfungen nach SWKI VA104-01 durch.   

Hygieneinspektion
Lüftungsanlagen sollen nach Stand der Technik (SWKI-Hygienerichtlinie) regelmässig kontrolliert werden. Hier werden alle Lüftungsanlagenteile alle einzeln anhand von Checklisten nach SWKI – Richtlinien beurteilt. Der anschliessende Bericht beurteilt den baulichen und technischen Zustand der Anlage.
Lüftungsanlagen mit Befeuchtung sollen alle zwei Jahre, Anlagen ohne Befeuchtung alle drei Jahre einer Hygieneinspektion unterzogen werden.

Impressionen und Resultate

Lüfter
Vorher

Lüfter
Nachher

Lüftungskanal
Vorher

Lüftungskanal
Nachher

Weitere Informationen

  • Bestimmung mikrobiologischer Schadstoffe in der Luft und auf Oberflächen (Schimmelpilze, Bakterien)
  • Bestimmung der Partikel-/Staubkonzentrationen in der Luft und auf Oberflächen
  • Bestimmung der Partikel-/Staubkonzentrationen in den Lüftungskanälen der Zuluft
  • Hygiene-Erstinspektion von neu erstellten raumlufttechnischen (RLT) Anlagen
  • Hygiene-Erstinspektion von bestehenden RLT-Anlagen
  • Hygiene-Folgeinspektion im Turnus von 2 bzw. 3 Jahren
  • Hygiene-Kontrollen von RLT-Anlagen gemäss Checkliste
  • Fotodokumentation des aktuellen Zustands der Anlage und Erstellen eines Berichtes
  • Ermittlung der Oberflächenstaubkonzentration im Kanal durch Wischverfahren

Qualifizierungsnachweis Lüftung            Bescheinigung Hygiene         Zertifikat

1 +
Glückliche Kunden
1 +
Jahre Erfahrung
1 +
Services
1 +
Verfahren
Unverbindliche Anfrage

Wir senden Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte.