Fahrzeugkonservierung und Entlackungen

Egal ob Offroader, American Cars, Oldtimer, Youngtimer oder Camping Bus - wir kümmern uns um eine lange Lebesdauer

Wie läuft eine Anfrage bei uns ab?

Grundsätzlich können wir keine Offerte erstellen ohne Ihr Fahrzeug  vorher zu besichtigen. Dabei sollten wir gemeinsam einen IST-Zustand erarbeiten. Hierbei entstehen viele Fragen, die vorab geklärt werden müssen:

  • Wie sieht der Unterboden aus?
  • Kann ich nur waschen oder muss er Trockeneis gestrahlt werden?
  • Wo können wir jetzt schon Rost erkennen?
  • Muss der Wagen vorher oder während den Arbeiten zum Spengler?
  • Was müssen wir für die Arbeiten demontieren und montieren?
  • Was muss für die Arbeiten abgedeckt werden?
  • Was wollen Sie mit dem Fahrzeug zukünftig machen (Gelände, Wüste, Winter, Museum?)
  • Was ist Ihr Anspruch?
  • Wollen Sie eine Konservierung (TimeMax) oder einen elektronischen Rostschutz (CouplerTec)
  • und nicht zuletzt: Wieviel wollen Sie investieren?

Sie sehen es gibt einiges vorher abzuklären. Es gibt viele Lösungsansätze, verschiedene Materialien und differente Ansprüche. Unser Preisspektrum bewegt sich zwischen 1’500 CHF und 12’000 CHF. Gerne erstellen wir Ihnen eine Offerte, wenn Sie eine halbe Stunde Zeit mitbringen. 

Erstellung von Offerten nur nach Voranmeldung!

Unsere Philosophie
Wir haben für uns entschieden dass wir ausschliesslich Material von TimeMax verarbeiten, denn nur das Beste bringt Ihrem Fahrzeug ein wirklich langes Leben. Darum gehen wir keine Kompromisse ein.

Eines müssen sie noch wissen!
Eine gute Konservierung erfordert Detailarbeit und dies benötigt Zeit. Zeit wiederum kostet Geld!

Diese Arbeiten können nur in Kölliken begutachtet und durchgeführt werden.

Welche Arbeiten führen wir noch für Sie aus:

  • Trockeneisstrahlen 
  • Sodastrahlen 
  • Kunststoffstrahlen 
  • Sandstrahlen (bedingt)
  • Wasserhöchstdruckstrahlen

Sehr kleine Teile können wir nicht bearbeiten. 
Minimale Grösse und Gewicht bitte vorher anfragen.

Werkstatt
VW Bus T1

Impressionen und Resultate

Trockeneisreinigung Unterboden
Vorher/Nachher

Hohlraum Optimal Konserviert
Nachher

Land Rover Unterboden
Vorher

Land Rover Unterboden nach der Konservierung mit TimeMax
Nachher

Fahrzeug soll Teilentlackt werden …
Vorher

beim Kunststoffstrahlen …

nach dem Teilentlacken …

perfektes Ergebnis
Nachher

BMW 2002 entlacken …
Vorher

mit Wasserhöchstdruck 2’500 bar.
Vorher

nach dem Teilentlacken …
Vorher

Mini Pickup beim WHD strahlen 

Renault Bus entlacken …
Nachher/Vorher

mit Wasserhöchstdruck 2’500 bar.
Vorher/Nachher

Getriebe Verschmutzt
Vorher

Getriebe Soda gestrahlt
Nachher

Weitere Informationen

Trockeneisstrahlen (nicht Abrasiv)

  • entfernen von Schmutz, Fett, Öl und Unterbodenschutz
  • nicht fest haftende Farbe

Sodastrahlen (leicht abrasiv für nicht metallische Materialien)

  • Aluminium, Stahl
  • Farbe 

Kunststoffstrahlen 

  • Farbentfernung (für Teilentlackungen, zum Beispiel Fahrzeuge mit Stoffverdeck)

Wasserhöchstdruckstrahlen (nur für Rohkarossen)

  • Komplette Entlackung

Sandstrahlen (wird heute in der Fahrzeugrestauration nicht mehr eingesetzt)

Was passiert nach den Strahlarbeiten?
Das Fahrzeug fängt (vor allem beim Wasserhöchstdruckstrahlen) umgehend zu korrodieren an.
Folgende Möglichkeiten haben wir um dies kurzfristig zu verhindern:

  • Fahrzeug mit einer einfachen Grundierung schützen, der Spengler erkennt trotzdem problemlos die Schadstellen (ist auch ein Langzeitschutz wenn das Fahrzeug in einem trockenen Raum steht).
  • Klarsicht Phosphatierung (Rostschutz für maximal eine Woche).

Was kostet es, einen Unterboden zu strahlen?
Hierzu wäre die erste Frage:
Muss nur eine Haftung für neue Materialien hergestellt oder der Unterbodenschutz komplett entfernt werden (muss meistens nicht gemacht werden)?
Die nächste Frage ist:

  1. Handelt es sich um den Original Unterbodenschutz oder sind schon zusätzliche Schichten darauf?
  2. Was für Materialien sind darauf?
  3. Wie dick sind die einzelnen Schichten?
  4. Wie ist die Konsistenz der Schichten?
  5. Ist ein Steinschlagschutz darauf?
  6. Ist eine Antidröhnmasse darauf?

Diese ganzen Fragen entscheiden über die Dauer und letztendlich die Kosten für die Entfernung des Unterbodenschutzes. Selbst wenn Sie zur Besichtigung bei uns vorbei kommen können wir Ihnen nur Anhaltspunkte geben.

Was passiert nach einer Hohlraumkonservierung?
Unser Ziel bei einer Hohlraumversiegelung ist es, so wenig wie möglich aber so viel wie nötig an Fett zu verwenden. Trotzdem verwenden wir im Sinne der Fahrzeuglebensdauer eher mehr als weniger.
Deshalb wird es immer wieder, vor allem am Anfang und nach hohen Temperaturen zum Ausfluss von Fett kommen. Anbei zwei Bilder. Dieses Fett kann ganz einfach mit Heisswasser oder Waschbenzin weggespült werden. Sie dürfen jederzeit auch nach Voranmeldung kurz vorbeikommen. Dies ist ein Zeichen, dass das Fett in alle Ritzen und Fugen läuft, wo es auch hingehört. Dieser Effekt wird aber relativ schnell nachlassen.
Unsere Empfehlung:

  • nach einer Hohlraumkonservierung eine Plane oder Vlies unter das Auto legen.
  • Abspülen des Fettes auf jeden Fall in der Waschanlage
         
CouplerTec aus Australien ist ein wirksames elektronisches System für den professionellen Schutz gegen Rost für alle Autos oder Lastwagen, die korrosiven Umgebungen ausgesetzt sind. In Abhängigkeit von der Fahrzeuggrösse wird ein System mit der entsprechenden Anzahl von kapazitiven Pads im Fahrzeug installiert. Im Bereich von PKW/4WD werden 2 bis 6 Pads und bei Nutzfahrzeugen 4 bis 12 Pads eingebaut. CouplerTec zieht eine kleine Menge an Energie aus der Fahrzeugbatterie und speist die 2-12 Koppler Pads (abhängig von der Grösse des Fahrzeugs) mit Impulsen. Diese Impulse von der Frequenz 200 kHz und einer Spannung von 400V bilden über das gesamte Fahrzeug (Auto, Karosserie und Fahrwerk wo verfügbar) eine kapazitive negative Ladung, um dieses gegen Rost zu schützen (Rost ist eine Oxidation von Eisen Fe und Sauerstoff O2 zu Fe2O3, diese wird unterdrückt). Der Einsatz von CouplerTec ist sinnvoll, wenn:
  • Fahrzeuge im Winter dem Einsatz von Streusalz ausgesetzt sind
  • Fahrzeuge häufig Salzwasser/Meerwasser ausgesetzt sind
  • Fahrzeuge korrosivem Material/Erde ausgesetzt sind (im Bereich von Minen)
  • Fahrzeuge restauriert wurden (Investmentschutz für Oldtimer/Raritäten)
Vorteile beim Einsatz von CouplerTec:
  • Wiederkehrende Schutzvorkehrungen wie Unterbodenschutz entfallen
  • Unterhalts- und Servicekosten werden reduziert
  • Anbauteile inkl. Aluminium-Stosstangen und Dachträger werden ebenfalls geschützt
  • Wiederverkaufswert des Fahrzeugs erhöht sich
  • Ältere Fahrzeuge können ebenfalls gegen Rost stabilisiert werden
  • Die Lackschicht bleibt wie neu
  • Lackschäden führen nicht zu Rostbildung
  • Die Entstehung von elektrostatischer Aufladung wird verhindert
Einbau von CouplerTec und Unterhalt:
  • Einbauzeit für PKW/4WD ca. 2-6h je nach Systemgrösse (ca. 1h pro Pad)
  • Einbauzeit LKW/Baumaschinen 4-10h je nach Systemgrösse (ca. 1h pro Pad)
  • Jährliche Installationsprüfung durch autorisiertes Fachpersonal
CouplerTec Rostschutz          CouplerTec Toyota         

                                     roos-logo                  Pantheon Basel

1 +
Glückliche Kunden
1 +
Jahre Erfahrung
1 +
Services
1 +
Verfahren
Unverbindliche Anfrage

Wir senden Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte.